×

Warnung

JFTP::login: Unable to login

JFTP: :mkdir: Unerwartete Antwort

JFTP: :chmod: Unerwartete Antwort

JFTP: :mkdir: Unerwartete Antwort

JFTP: :chmod: Unerwartete Antwort

Jugendintegrationskurse

Standort Berlin Mitte

Georgenstr. 35, 10117 Berlin

Ansprechpartner

Herr Mohammed Srour
Projektkoordination/Schulleitung
Anmeldung und Beratung
Georgenstr. 35
10117 Berlin

Kontakt

Tel.: 030 69 52 59 75
Mobil: 0173 53 44 665
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Infoblatt Anmelden

 

Zielgruppe

junge Zugewanderte ohne ausreichende deutsche Sprachkenntnisse, die zu Kursbeginn das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben

Ablauf

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Der Jugendintegrationskurs dauert 960 Stunden. (900 Stunden Sprachkurs und 60 Stunden Orientierungskurs) Bei nicht bestandener B1-Prüfung kann ein Wiederholerkurs (300 Stunden) einmalig belegt werden.

Zugangsvorraussertzungen

- keine ausreichenden Deutschkenntnisse
- Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht
- das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet
Die Zulassung zur Teilnahme am Integrationskurs nach § 44 Abs. 4 des Aufenthaltsgesetzes erfolgt durch das Bundesamt. Sie ist schriftlich zu beantragen. (Antragstellung über die Personal_inform GmbH möglich.)

Kosten

Der Integrationskurs wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Die Kosten für Teilnehmer/innen betragen pro Unterrichtsstunde 1,20 €. Teilnehmer können von den Kosten befreit werden, wenn sie Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe beziehen oder wenn ihnen die Zahlung des Kostenbeitrages wegen ihres geringen Einkommens besonders schwer fällt.

Dauer

9 Monate

Unterrichtszeiten

Montag - Freitag 09:00 - 13:15 Uhr

Start

auf Anfrage

Geplante Teilnehmerzahl

8 bis maxima 12 Teilnehmer

Inhalte

Der thematische Schwerpunkt des Sprachkurses liegt auf der Vermittlung von Alltagswissen. Der Jugendintegrationskurs legt dabei einen besonderen Schwerpunkt auf jugendspezifische Themen und Inhalte. Um die Teilnehmenden des Jugendintegrationskurses in besonderer Weise auf ein zukünftiges Weiterlernen in einer schulischen oder beruflichen Bildungseinrichtung oder in einem Betrieb vorzubereiten, wird auf den Erwerb erster fachlicher Begrifflichkeiten aus den schulischen Fächern Mathematik, Naturwissenschaften, Gesellschaftskunde, Wirtschaft, Geografie sowie Fremdsprachen Wert gelegt.

 

 


Abschluss

  • Zertifikat „Deutschtest für Zuwanderer“ (DTZ), Stufe A2 bzw. B1 Bei Erreichen der Niveaustufe B1 wird der Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) als Nachweis von Sprachkenntnissen auf dem Sprachniveau B1 als Voraussetzung für die Einbürgerung nach § 10 StAG anerkannt.
  • Bescheinigung des Bundesamtes über die erfolgreiche Teilnahme am Orientierungstest Bescheinigung des Bundesamtes über den erfolgreichen Abschluss des Integrationskurses (bei Erreichen der Niveaustufe B1)

 

Haben Sie Fragen?

Herr Mohammed Srour
 
Anmeldung, zielgruppenspezifische Beratung unf Information
 
Tel.: 030 69 52 59 75
Mobil: 0173 53 44 665
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Kontakt

Post:
Friedrichstr. 95, 10117 Berlin
Besucher:
Georgenstr. 35, 10117 Berlin
Tel:
+49 (0)30 34 654 545
Fax:
+49 (0)30  34 06 08 815
Website:
www.personal-inform.de
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Besuchen Sie uns auf Facebook

Über uns

Ihr Partner für bedarfsgerechte Qualifizierung und Vermittlung.

 

Die Personal_inform GmbH ist ein Dienstleister für berufliche und fremdsprachliche Bildung sowie für Vermittlung in Arbeit und Ausbildung. Unsere Mitarbeiter sind mehrsprachig und stützen sich auf langjährige, umfassende Erfahrungen im Bereich Qualifizierung und Vermittlung.

JoomShaper